Thumbnail for 1335102

3D-Selfies: iPhone 8 mit neuer 3D-Frontkamera geplant

YouTube Video

3D-Selfies: iPhone 8 mit neuer 3D-Frontkamera geplant auf apfeleimer.de

Und wir läuten eine neue Runde im lustigen iPhone 8-Vorhersage-Marathon ein. Diesmal wieder mit den Analysten von KGI, die bis jetzt mit wirklich vielen Vorhersagen hinsichtlich neuer Apple Produkte richtig lagen. Niemand geringeres als „Chef-Spekulant“ Kuo von KGI äußerte sich nun zu der neuen 3D-Frontkamera.

3D-Frontkamera erkennt Objekte und bildet diese in 3D ab

Diese soll über eine spezielle Frontkamera vonstattengehen, die in der Lage ist, ein 3D-Bild zu erkennen, so Kuo. Diese Technik wäre dann nicht nur in der Lage, eine Gesichtserkennung zu bieten, sondern man könnte so auch eine Art 3D Selfie von sich selbst schießen.

Dieses könnte man dann zum Beispiel in einem iOS-Spiel einfügen und der Charakter läuft dann mit Eurem Gesicht rum. Auch hinsichtlich den Augmented Reality-Plänen könnte diese neue Kameratechnik einen wichtigen Baustein darstellen.

3D-Erkennung via Infrarot-Sensoren & 3D-Algorithmus

Kuo erklärt, dass die Kamera mit einem Infrarot-Sender und einem Infrarot-Empfänger verbunden ist und so die unterschiedlichen Entfernungen zu einzelnen Gesichtspartien erkennen kann. Während der Aufnahme sendet das IR-Modul Infrarotstrahlen, die dann auf Euer Gesicht treffen und von dort wieder zurück an den Infrarot-Empfänger geschickt werden.

Berechnet wird das Ganze von einem speziellen 3D-Algorithmus, der die Daten dann in ein 3D-Bild umwandeln kann.

Kuo: 3D-Algorithmus von Apple ist Konkurrenz um Jahre voraus!

Und jetzt haut Kuo noch eine sehr interessante Info raus: In Sachen 3D Algorithmus ist Apple Konkurrent Android um Jahre voraus, so der Analyst. Das heißt, mit Einführung dieser 3D-Kameratechnik würde Apple mal wieder ein echtes Alleinstellungsmerkmal anbieten, bei dem die Konkurrenz (noch) nicht mithalten kann!

Wobei man hier ganz ehrlich dazu sagen muss, dass eine 3D Kameratechnik auch von Google im Projekt Tango vorangetrieben wird (wobei es hier eher um eine Raumerkennung in 3D als um Gesichtserkennung geht…)

Der Beitrag 3D-Selfies: iPhone 8 mit neuer 3D-Frontkamera geplant erschien lesen…

Thumbnail for 1335100

Neue Videos: Eine Nacht mit dem iPhone 7

YouTube Video

Neue Videos: Eine Nacht mit dem iPhone 7 auf apfeleimer.de

Falls Ihr auch den YouTube-Kanal von Apple abonniert habt, dann habt Ihr sicherlich schon mitbekommen, dass Apple gestern mal wieder eine ganze Reihe neuer Werbeclips veröffentlich hat. Themenschwerpunkt der Videos liegt wieder mal auf der neuen Kameratechnik des iPhone 7 & iPhone 7 Plus.

iPhone 7 & iPhone 7 Plus: Apple setzt Portraitmodus in Szene

Zwei neue Clips zum neuen Portrait-Modus machen hier heuten den Anfang. In den Clips stellt Apple ein weiteres Mal die neue Portrait-Funktion vor, die beim iPhone 7 Einzug hielt.

Die Clips sind recht kurz und stellen einfach nur die Portrait-Funktion anhand von zwei Aufnahmen vor. Auf der anderen Seite hat Apple vollkommen Recht, die Kameratechnik seines iPhone 7 primär zu bewerben, hier setzt Apple einfach Maßstäbe.

One Night in…: Shot on iPhone 7 Videos heben Aufnahmequalitäten bei Nacht hervor

Außerdem hat Apple vier Clips seiner „Shot on iPhone 7“-Serie veröffentlicht. Diesmal stehen wieder speziell Aufnahme bei Nacht und Dunkelheit im Vordergrund.

Ob die Namensgebung mit „One Night in…“ so sinnig ist, wird sich spätestens dann zeigen, wenn das Video für Frankreichs Hauptstadt Paris veröffentlicht wird… Die Clips stammen wie immer von iPhone 7 & iPhone 7 Plus Besitzern aus Johannesburg, News York, Shanghai und Tokyo.

iPhone 7 & iPhone 7 Plus: Cook lobt Kameratechnik und Kreativität der Fotografen

Übrigens hat sich Tim Cook auch direkt via Twitter gemeldet und die Kreativität der Fotografen und die hervorragende Kameratechnik seines Topsellers gelobt:

Stunning #portraitmode photography by @_jmerrigan! https://t.co/AIkFQNjM0q

— Tim Cook (@tim_cook) February 21, 2017

Der Beitrag Neue Videos: Eine Nacht mit dem iPhone 7 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

lesen…

Thumbnail for 1335097

Streit um Steuernachzahlung: Apple erhebt schwere Vorwürfe gegen EU - Mac & i

Mac & i
Der von der EU-Kommission geforderten milliardenschweren Steuernachzahlung in Irland liegt “keine sorgfältige und unparteiische Untersuchung” zugrunde, argumentiert Apple in der beim EU-Gericht eingereichten Klage, die am Dienstag erstmals …
Apple geht EU-Steuerentscheidung massiv anHandelsblatt
Apple beruft sich auf europäische GrundrechteGolem.de
Apple legt offiziell Widerspruch gegen EU-Steuerteil einMacerkopf – Apple News aus Cupertino

Alle 10 Artikel lesen…