Kategorie-Archiv: apfeleimer

Thumbnail for 1427932

So speichern Sie am iPhone E-Mails als PDF

Die Möglichkeiten für die Weiterleitung und das Sichern von E-Mails ist in Apples Mail-App unter iOS leider stark beschränkt. Die E-Mails lassen sicher weder über einen Messenger teilen, noch können Sie auf dem Gerät gespeichert werden. Diesen Anschein macht zumindest ein flüchtiger Blick in die App. Apple hat beide Funktionen integriert. Jedoch sind sie nicht ganz so intuitiv zu finden und zu bedienen, wie man es eigentlich von Apple gewöhnt ist. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie E-Mails als PDFs speichern.

(Weiterlesen) lesen…

Apple Music: Neuer Deal mit Musik-Labels soll Kosten senken

Apple Music: Neuer Deal mit Musik-Labels soll Kosten senken auf apfeleimer.de

Shortnews: Es gibt mal wieder Neuigkeiten von Apple Music. Die Journalisten von Bloomberg berichten, dass Apple aktuell versucht, seine bisherigen Preisvereinbarungen mit der Musikindustrie und den großen Plattenlabels neu zu verhandeln.

Um genau zu sein, erklären die Journalisten, dass die aktuellen Verträge mit den Major-Labels zum Ende des Monats auslaufen und sich die beiden Parteien aktuell in neuen Vertragsverhandlungen befinden.

Apple will ähnliches Preismodell wie Konkurrent Spotify

Sollte bis zum Ende des Monats kein Deal stehen, wird der bisherige Vertrag einfach kurzfristig verlängert, bis man zu einer Einigung kommt. Insider geben an, dass die Apple-Verantwortlichen versuchen, einen ähnlichen günstigen Preis auszuhandeln, wie dies erst kürzlich Spotify geschafft hat.

Aktuell erhalten Musiklabels 58 % des Umsatzes, den Abo-Kunden bei Apple Music bezahlen. Spotify hingegen zahlt aktuell 52 % aus. Spotify war in der Lage, diese Zahl von 55 % um drei Prozentpunkte zu drücken. Im Gegenzug garantierte Spotify den Musiklabels ein weiteres Wachstum mit steigenden Abozahlen. Aktuell (März 2017) kommt Spotify auf ca. 50 Millionen Kunden, die ein Abo besitzen. Apple Music konnte zum Juni diesen Jahres die 27 Millionen Marke zahlender Abo-Kunden knacken.

Die Label scheinen nicht abgeneigt, auch Apple einen ähnlichen Deal zu offerieren. Apple müsste weniger Prozentanteile seines Umsatzes an die Labels auszahlen, garantiert aber im Gegenzug ebenfalls ein weiteres Wachstum mit zunehmenden Abo-Kunden.

Der Beitrag Apple Music: Neuer Deal mit Musik-Labels soll Kosten senken erschien zuerst auf apfeleimer.de.

lesen…